Lexagirl Naturkosmetik im Test

veganes Einsteigerset

 Guten Morgen und einen schönen 4. Advent wünsche ich euch! 
Heute gibt es mal wieder einen Produkttest, diesmal fürs Gesicht. Testen durfte ich für euch diesmal die Produkte von lexagirl


In den Cremes und Masken von Lexagirl werden ausschließlich – wie der Name schon sagt – natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Außerdem wird auf jedwede tierische Bestandteile verzichtet, das heißt die Produkte sind zudem vegan. 
Vor allem sind die Produkte zwar für jüngere Haut gedacht, aber wie ihr bald sehen könnt, eigentlich immer gebrauchbar!

Zunächst die SunKissed 24h Creme

(Gelbe Tube auf dem Bild) 
Ich habe ja schon öfters verschiedene BB Creams etc. ausprobiert, weil ich ja nicht so der MakeUp Typ bin aber doch manchmal mich ein bisschen aufhübschen will. Doch meistens hatte ich das Problem, dass diese Cremes zwar gedeckt und Feuchtigkeit gespendet haben, doch der Haut manchmal noch mehr Glanz gegeben haben – hier nicht so.

Denn diese Creme lässt nicht nur große Poren ganz klein wirken, sondern pflegt die Haut, beugt Pickeln gleich mit vor (!!!) und wirkt zudem wie ein Puder mattierend. 
Enthalten ist hier Rügener Heilkreide, einer der Gründe dafür, dass fettige Haut nun auch zart und fein erscheint. Ebenso enthält diese SunKissed Creme Vitamin E, was die Haut schützt und ihr ganz viel Ausstrahlung verleiht. Außerdem – wie ich unten auch noch ansprechen werde – verströmt auch dieses Produkte einen zarten aber erfrischenden Duft nach Zitronen, was die Anwendung am Morgen gleich noch viel erfrischender macht!
Insgesamt von mir nur weiter zu empfehlen vor allem für den täglichen Gebrauch!
Moisture Mask

Die Moisture Gesichtsmaske

Da ich – wie bestimmt viele von Euch auch – vor allem im Winter durch den ganzen Wechsel von trockener Heizungsluft und kalter Außenluft mit trockener und gespannter Haut zu kämpfen habe, war ich schon länger auf der Suche nach einer Feuchtigkeitsmaske, die man aber auch täglich anwenden kann. 

Natürlich erreicht die Maske mehr als eine normale Feuchtigkeitscreme, schon allein durch die längere Zeit, die sie hat um in die Haut einzudringen. Hierbei sollen die Wasserspeicher der Haut aufgefüllt und diese dadurch intensiv gepflegt werden. Das heißt das Auftragen lässt sich super leicht verbinden mit einem entspannten Abend vor dem Fernseher oder einem Buch. 

Wie oben schon angedeutet, gibt es auch hier einen angenehmen Zitronenduft, der die Maske zudem auch für die Nase erfrischend macht. Meine Haut hat sich danach wesentlich weniger angespannt angefühlt und ich freue mich schon auf einen Langzeittest. 

Die Tea Tree Pure Skin Zinksalbe gegen Pickel

Ja, auch ich habe sie manchmal, diese nervigen kleinen roten Dinger. Deshalb freue ich mich immer darauf, neue Produkte zu testen, da ich bisher selten etwas effektiveres als Zahnpasta gefunden habe – was ja bekanntlich nicht das beste für die Haut ist 😀

Oft benutzte ich deshalb reinigende Masken, aber ich glaube man müsste diese täglich anwenden, damit so ein nerviger Pickel wirklich verschwindet.

Zinksalbe

Deshalb ist die Zinksalbe hier eine gute Alternative, denn auch wenn natürlich nicht sofort die Pickel verschwinden, so soll das enthaltene Zink die Hautunreinheiten und ebenso große Poren einfach optisch verschwinden lassen. Ich habe dabei auch wirklich einen Unterschied gesehen, auch wenn dieser natürlicherweise nicht den ganzen Tag durchhält.


 Doch Zink kann nicht nur das, sondern hilft allgemein dem Körper schneller Wunden zu verheilen. Deshalb hilft Zink auch Pickel zu behandeln und vorzubeugen. Des Weiteren sind noch viel viel mehr Inhaltsstoffe vorhanden, wie Teebaumöl, Manukaöl und Heilerde (was ich immer schon gerne als Maske auch benutzt habe).




Alles in Allem sind die Produkte von Lexagirl auf jeden Fall testenswert, natürlich hat jeder eine andere Haut, für meine fand ich die Cremes und die Maske aber sehr hilfreich für die kleineren alltäglichen Macken. 

Ich hoffe ich konnte euch helfen und wünsche euch noch einen schönen vorweihnachtlichen Sonntag!
Advertisements

Published by

flummidreams

blogger - student - workaholic

Eine Antwort auf „Lexagirl Naturkosmetik im Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s