Allgemein

Vaticano

Teil einer jeden Reise nach Rom … aber vielleicht doch nicht so einfach?

Foto 11.05.16, 12 08 16

Obwohl ja eigentlich gar nicht wirklich, also so rein rechtlich, zu Rom gehörend, gibt es doch keinen Reiseführer der Welt, in dem der Vatikan nicht als einer der TOP Places to Visit in Rome genannt wird. (Übrigens sehr lustig, eine Steinlinie als Staatsgrenze zu haben – „hopp, bin drüben“)

Aber ganz so einfach, wie das immer so beschrieben ist, ist der Zugang zum Petersdom und vor allem der Sixtinischen Kapelle nicht wirklich …

 

Mal davon abgesehen, dass man ohne „anständige“ Bekleidung da ja gar nicht erst rein kommt, ist der Zugang selbst nicht so ohne Probleme zu erreichen. Erstmal darf man nicht Mittwochs oder Samstags kommen (haha Mittwoch war unser eigentlich dafür geplanter Tag dort), weil an diesen Tagen der Papst eine Audienz gibt und deshalb natürlich der ganze Platz gesperrt ist.

Also mussten wir wohl erst mal Donnerstag wiederkommen … Aber wie ihr am oberen Bild sehen könnt, waren wir noch in der Engelsburg (wer Illuminati gelesen hat weiß bescheid – oder auch nicht 😀 ). Ganz abgesehen von der Geschichte gibt es dort eine einfach wundervolle Aussicht auf Rom und den Vatikan.*.*

So, zweiter Versuch:

Diesmal haben wir es, nach nur gerade mal eine halben Stunde Schlage stehen (soll noch recht wenig sein) in den Petersdom geschafft. Ganz abgesehen davon, was man von der ganzen Katholische-Kirche Sache oder der Tatsache, dass das ein Großteil des schönen Marmors einfach aus dem armen Kolosseum geklaut wurde 😦 – ich würde lügen wenn ich nicht zugeben würde, dass das Ganze einfach nur beeindruckend ist! Allein schon diese Größe! Die Show wird nur leicht verschlechtert durch die Massen an Touristen – aber tut dem Erlebnis in diesem Fall doch keinen Abbruch.

Wenn man schon mal da ist, muss man natürlich auch auf den Dom hinauf! Und da wir ja sportlich sind *hust* wird gelaufen! Gefühlte 10 km später – na gut vielleicht auch nur um die 800 Stufen – und nach einem so engen und schrägen Aufgang oben an der Kuppel (als ein paar übergewichtige Besucher uns wieder entgegenkamen haben die mir wirklich leid getan! Ich finde, das hätten die Kartenverkäufer unten auch sagen können, dass es oben so eng wird 😦 ) bei dem uns fast schwindelig wurde, haben wir das Ziel und die Aussicht endlich erreicht!

 

Wieder unten wollten wir dann noch in die Sixtinische Kapelle… Wollten! Da wir nämlich da erst erfahren haben, dass diese an einem ganz anderen Eingang, komplett auf der anderen Seite des Vatikans gelegen, ist, haben wir es 30 Min vor Schließung wohl doch nicht mehr schaffen können 😀 Naja – hab ich was übrig für den nächsten Besuch in Rom!

 

PS: Vatikan bei Nacht gibt’s für euch auch bald zu sehen  :*

Foto 12.05.16, 14 48 31

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s