Fashion, Feminism, feminismus, gender, Gender Studies, Gender und Feminismus, Lifestyle, Recommended

Fuck Fashion? Wie der Feminismus mich rettete – oder: nicht nur Instagram ist irgendwie fake – Studierende sind es auch!

Zeitgleich mit diesem Post geht das obige Bild auch auf Instagram online. Und das nicht ohne Grund: Danach wird es keine "Fashionbilder", keine Werbung mehr für alles hier im Post als negativ beschriebenes mehr geben, und auch die Listen der von mir abonnierten Seiten wurde schon ausgemistet. Aber warum? Woher der Wandel? Ist es wirklich… Weiterlesen Fuck Fashion? Wie der Feminismus mich rettete – oder: nicht nur Instagram ist irgendwie fake – Studierende sind es auch!

Advertisements
Allgemein, Commentary, Feminism, feminismus, gender, Gender Studies, Gender und Feminismus, Lifestyle, Religious Studies

Kurzer Kommentar zu einem alten Hut: Frauen, Männer und der Sommer Teil 1

26. Juni, kurz nach 14.00 Uhr. Noch drei Tage bis zur Premiere des Open-Air Theaterstücks. Der Bühnen- und Technikaufbau ist in vollem Gang, die Sonne brennt vom Himmel, es sind mindestens 40° im Schatten. Gut, 40° sind vielleicht übertrieben, aber auf jeden Fall ist es verdammt heiß, alle schleppen schwitzend Scheinwerfer und würden einen leichten… Weiterlesen Kurzer Kommentar zu einem alten Hut: Frauen, Männer und der Sommer Teil 1

Allgemein, Commentary, Feminism, feminismus, gender, Gender Studies, Gender und Feminismus, LGBTQIA+, Lifestyle, Recommended

Was alles in „sexistische Kackscheisse“ und „ich als Frau“ hineininterpretiert werden kann – oder: Wann man die Twitterbenachrichtigungen ausschalten sollte

Am Wochenende war es so weit - der Social Media Dream schlechthin ging für eine Freundin von mir in Erfüllung (*hust*): Es war ein ganz normaler Samstag, aber schon eine spontane Handlung, zwei Bilder und einen Twitter Post später wurde sie zu einer kleinen Twitter Berühmtheit. Selbst eine Freundin, die fast keinen deutschen Twitter Accounts… Weiterlesen Was alles in „sexistische Kackscheisse“ und „ich als Frau“ hineininterpretiert werden kann – oder: Wann man die Twitterbenachrichtigungen ausschalten sollte

Allgemein, Gender und Feminismus, Lifestyle, Religionswissenschaft

Warum ich doch immer wieder allen mein Studienfach erkläre

Zauberhafte, federleichte, bunte, sonnige, unbeschwerte Welt: Da ist sie wieder! Die Bachelorarbeit ist vorerst geschrieben und schon kam mein hüpfender Gang und mein Spaß am kreativ sein zurück 😀 Da hab ich heute früh doch gleich mal ein Geburtstagsgeschenk gebastelt und setze mich jetzt spontan an den ersten Blogpost seit gefühlten (oder echten? (was ist Realität? 😀 )) Eeeewigkeiten!

Allgemein, Fashion, Lifestyle

Von rosa Luftballons, Motivation und dem Setzen von Prioritäten

Da bin ich wieder! (Diesmal hoffentlich für regelmäßiger 😉 ) Die letzten Tage hatte ich Besuch von der lieben Katha und mir war von vornherein klar, dass wir nicht nur eine tolle Zeit zusammen haben und ganz ganz viele schöne Fotos machen werden, sondern, dass mich wahrscheinlich auch wieder die Lust packen wird am Blog wieder weiterzuarbeiten.… Weiterlesen Von rosa Luftballons, Motivation und dem Setzen von Prioritäten

Allgemein, Lifestyle, Religionswissenschaft

Der obligatorische Post zum Valentinstag

oder: über was Kinder so alles verstehen, meine Bachelor-Arbeit und Valentinskarten. Bereits letztes Jahr konnte ich mich nicht um den Post am Valentinstag drücken (Der Valentinstag – von der “Tradition” hin zum Massenwerbemittel?) und habe versucht ein bisschen Blogger-Leben mit Kulturwissenschaft zu verbinden. Deshalb dachte ich mir dieses Jahr: Wie wäre es damit, den alten Artikel ein… Weiterlesen Der obligatorische Post zum Valentinstag